Auf Tauchstation im Florida Keys National Marine Sanctuary

By |2019-11-19T12:20:44+01:00 12th November 2019|The Florida Keys & Key West|

Türkisfarbenes Wasser, der Golf von Mexiko auf der einen, der Atlantik auf der anderen Seite. Und unter der Wasseroberfläche: Schillernde Fische, flinke Delfine, behäbige Meeresschildkröten und das einzig lebende Korallenriff der kontinentalen USA. Die Gewässer und das bunte Leben unter Wasser werden seit fast 30 Jahren durch das Florida Keys National Marine Sanctuary geschützt und locken jedes Jahr zahlreiche Tauch- und Schnorchelfans in das subtropische Inselparadies.

Schnauchen oder Torcheln?

By |2019-10-24T16:09:36+02:00 24th October 2019|The Florida Keys & Key West|

Was sich im Deutschen seltsam anhört, macht im Englischen etwas mehr Sinn. Die Rede ist von SNUBA, einer Mischung aus Schnorcheln (SNorkel) und Tauchen (scUBA), die es Meeresliebhabern ermöglicht, mit einem Atemregulator unter Wasser zu atmen. Der Vorteil: Man gründelt beim SNUBA nicht nur an der Wasseroberfläche wie beim Schnorcheln, braucht allerdings auch keinen Tauchschein, um die tieferen Gewässer zu erkunden. Möglich ist das in den Florida Keys & Key West an drei Orten.

World Oceans Day

By |2019-08-22T15:40:25+02:00 17th May 2019|The Florida Keys & Key West|

Das türkisfarbene Wasser vor der subtropischen Inselkette der Florida Keys & Key West lädt nicht nur zum Tauchen, Schnorcheln, Segeln und Jetski fahren ein, sondern ist auch Lebensraum für zahlreiche Meerestiere und das drittgrößte Korallenriff der Welt. Damit die nachkommenden Generationen die Schönheit des als Florida Keys National Marine Sanctuary geschützten Gewässers genießen können, wird in den Keys viel für seinen Erhalt getan – nicht nur zum World Oceans Day am 8. Juni 2019. Folgende fünf Projekte setzen sich ganzjährig besonders für den Schutz des Meeres und seiner Bewohner ein.

Vom Schiff zum Riff

By |2019-08-22T15:46:21+02:00 4th May 2019|The Florida Keys & Key West|

Es gibt einen lauten Knall, Qualm steigt auf, Unmengen von Wasser fluten die unteren Decks. Erst langsam und dann immer schneller versinkt das mächtige Schiff, bis am Ende nur noch Wasserfontänen und schäumendes Wasser zu sehen sind. Das Spektakel am 27. Mai 2009 dauert nicht einmal zwei Minuten. Die Rede ist von dem ehemaligen Militärschiff Vandenberg, das vor zehn Jahren vor Key West versenkt wurde, um daraus ein künstliches Korallenriff zu machen. Das 160 Meter lange Schiff ist das zweitgrößte Schiff, das jemals mit dieser Absicht versenkt wurde.

Unter dem Meer

By |2019-08-22T16:04:16+02:00 3rd May 2018|The Florida Keys & Key West|

Die Florida Keys & Key West sind die perfekte Destination für Tauchabenteurer und alle, die zum Schutz der prächtigen Unterwasserwelt beitragen wollen. Nirgendwo sonst gibt es so viele spektakuläre Tauchspots, so viele schräge Veranstaltungen unter der Wasseroberfläche und gleichzeitig die Möglichkeit, die wertvolle Unterwasserwelt zu schützen wie vor der subtropischen Inselkette zwischen dem Golf von Mexiko und dem Atlantik. Neben einer Reihe von ausgefallenen Veranstaltungen rund ums Thema Umweltschutz unter Wasser können Taucher ganzjährig die tollen Bedingungen in den Gewässern vor dem Inselparadies nutzen.