And the Oscar goes to…

By |2020-01-31T15:33:18+01:00 24th January 2020|Massachusetts Office of Travel and Tourism|

In gut zwei Wochen ist es wieder soweit und im Dolby Theater in Los Angeles heißt es zum 92. Mal: „And the Oscar goes to…“. Besonders stolz ist der US-Bundesstaat Massachusetts auf die sechsfache Nominierung von „Little Women“. Der Film mit Emma Watson, Saoirse Ronan und Meryl Streep wurde in Massachusetts an der amerikanischen Ostküste gedreht.

Illuminierte Weihnachten

By |2020-01-14T15:51:43+01:00 3rd December 2019|Colorado Tourism Office|

In Colorados Skigebieten schneit es unablässig, so dass manche Resorts ihre Eröffnung sogar vorgezogen hatten, und auch die Hauptstadt Denver lag schon im tiefen Schnee. Für Skifahrer und Snowboarder haben wir in dieser Wintersaison einen Geheimtipp: Eldora Mountain, das im diesjährigen Warren Miller Film vorgestellt wird. Zudem zeigen wir Ihnen u.a. wo der höchste illuminierte Weihnachtsbaum der USA steht.

Leuchtende Boote, historische Häuser und eine Dackelparade

By |2020-01-14T15:08:23+01:00 14th November 2019|The Florida Keys & Key West|

Palmen, karibische Temperaturen und Meer – Das ist der Winter in den Florida Keys & Key West. Und obwohl es auf der schönsten Sackgasse der Welt gefühlt wenig winterlich zugeht, ist die Stimmung dank zahlreicher ausgefallener Events im Dezember doch heimelig, festlich und vor allem bunt.

Winterwunderland Neuengland

By |2019-11-19T12:25:02+01:00 13th November 2019|Discover New England|

Wenn die Nächte lang werden, beginnen in Neuengland an der amerikanischen Ostküste die Feierlichkeiten rund um die Weihnachtszeit. Tradition und Winterspaß sind in den fünf zu Neuengland gehörenden Bundesstaaten untrennbar miteinander verbunden und alle Besucher sind herzlich eingeladen, Weihnachten und Silvester mitzufeiern.

Auf Tauchstation im Florida Keys National Marine Sanctuary

By |2019-11-19T12:20:44+01:00 12th November 2019|The Florida Keys & Key West|

Türkisfarbenes Wasser, der Golf von Mexiko auf der einen, der Atlantik auf der anderen Seite. Und unter der Wasseroberfläche: Schillernde Fische, flinke Delfine, behäbige Meeresschildkröten und das einzig lebende Korallenriff der kontinentalen USA. Die Gewässer und das bunte Leben unter Wasser werden seit fast 30 Jahren durch das Florida Keys National Marine Sanctuary geschützt und locken jedes Jahr zahlreiche Tauch- und Schnorchelfans in das subtropische Inselparadies.

Ideen für den Herbst in Massachusetts

By |2019-10-30T17:19:12+01:00 30th October 2019|Massachusetts Office of Travel and Tourism|

Wenn die Tage sonnig und die Nächte kühl sind, weiß man in Massachusetts, dass der Herbst vor der Tür steht und mit ihm die wohl schönste Zeit im zu Neuengland gehörenden US-Bundesstaat an der Ostküste. Prächtig verfärbte Laubbäume, frisch geerntetes Obst und zahlreiche Events warten im Indian Summer auf Besucher. Hier sind vier Ideen, den goldenen Herbst in Massachusetts zu genießen.

Schnauchen oder Torcheln?

By |2019-10-24T16:09:36+02:00 24th October 2019|The Florida Keys & Key West|

Was sich im Deutschen seltsam anhört, macht im Englischen etwas mehr Sinn. Die Rede ist von SNUBA, einer Mischung aus Schnorcheln (SNorkel) und Tauchen (scUBA), die es Meeresliebhabern ermöglicht, mit einem Atemregulator unter Wasser zu atmen. Der Vorteil: Man gründelt beim SNUBA nicht nur an der Wasseroberfläche wie beim Schnorcheln, braucht allerdings auch keinen Tauchschein, um die tieferen Gewässer zu erkunden. Möglich ist das in den Florida Keys & Key West an drei Orten.

Die Wahrheit der Natur

By |2019-10-18T13:28:28+02:00 18th October 2019|Colorado Tourism Office|

Vom 21. Oktober 2019 bis 2. Februar 2020 zeigt das Denver Art Museum (DAM) unter dem Titel Claude Monet: The Truth of Nature die größte Retrospektive des französischen Impressionisten in den USA seit über 20 Jahren. Mehr als 120 Bilder des französischen Malers werden zu sehen sein. „Nach fast dreijähriger Planung dieser monumentalen Ausstellung mit Leihgaben aus aller Welt freuen wir uns riesig, dass wir dem Publikum eine neue Perspektive eines so großen Künstlers zeigen können," sagt der aus Idstein in Hessen stammende Christoph Heinrich, der seit 2007 im Denver Art Museum tätig ist und dort seit 2010 die Stelle als Direktor innehat. „Besucher werden den kreativen Prozess Monets besser nachvollziehen können und erkennen, wie sich der Maler von den Konventionen, die herkömmlich mit der traditionellen Landschaftsmalerei verbunden waren, distanziert hat."

US-Bundesstaat Maine feiert 200. Geburtstag

By |2019-10-18T12:48:55+02:00 18th October 2019|Discover New England|

1820 deklarierte der US-Bundesstaat Maine seine Unabhängigkeit vom benachbarten Massachusetts. Grund genug für das jüngste Mitglied der Neuenglandstaaten, seine abwechslungsreiche Geschichte und die dazu gehörenden Meilensteine anlässlich des 200. Geburtstags gebührend zu feiern. Auch für Besucher sind die Veranstaltungen rund um das Jubiläum die perfekte Gelegenheit, den sogenannten Pine Tree State zu erkunden. Maine ist bekannt für seine spektakuläre Küstenlinie, felsigen Inseln und majestätischen Berge. Naturliebhaber schätzen die zahlreichen Wanderwege, Kletterrouten und Mountainbike-Pfade im Sommer und die Ski- und Snowboard-Pisten im Winter. Darüber hinaus machen natürlich auch die offene und sympathische Art der Einwohner ebenso wie die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten den Bundesstaat im Nordosten der USA zu einem spannenden und attraktiven Reiseziel.