Florida Keys & Key West2018-04-03T10:45:28+01:00

Project Description

„America’s Happy End“ has been an agency client of GIA since 1999. We have established Germany and German-speaking Europe as the most important international market for The Florida Keys through regular B2B campaigns with our tour operator partners. B2C includes substantial marketing to the gay/lesbian community; to scuba divers for reef and wreck diving; and to the general German-speaking public who wants to explore the real Florida and its Caribbean flair. We have been handling trade marketing in the Netherlands and Belgium for the past 10 years and assumed full PR responsibility for The Florida Keys & Key West in 2017.

Trade
Marcel Sprenger

Fon: +49 (0)221 4767 1214
marcel[at]getitacross.de

Public Relations
Markus Elter

Fon: +49 (0)221-4767 1220
markus[at]getitacross.de

Public Relations / Social Media
Julia Hövelkamp

Fon: +49 (0)221-4767 1219
julia[at]getitacross.de

Website

Related Posts:

Auf Tauchstation im Florida Keys National Marine Sanctuary

By | 12th November 2019|The Florida Keys & Key West|

Türkisfarbenes Wasser, der Golf von Mexiko auf der einen, der Atlantik auf der anderen Seite. Und unter der Wasseroberfläche: Schillernde Fische, flinke Delfine, behäbige Meeresschildkröten und das einzig lebende Korallenriff der kontinentalen USA. Die Gewässer und das bunte Leben unter Wasser werden seit fast 30 Jahren durch das Florida Keys National Marine Sanctuary geschützt und locken jedes Jahr zahlreiche Tauch- und Schnorchelfans in das subtropische Inselparadies. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen auf ihre Kosten und wer mag, kann sich an 34 Tauchspots als Reef Explorer zertifizieren lassen.

Schnauchen oder Torcheln?

By | 24th October 2019|The Florida Keys & Key West|

Was sich im Deutschen seltsam anhört, macht im Englischen etwas mehr Sinn. Die Rede ist von SNUBA, einer Mischung aus Schnorcheln (SNorkel) und Tauchen (scUBA), die es Meeresliebhabern ermöglicht, mit einem Atemregulator unter Wasser zu atmen. Der Vorteil: Man gründelt beim SNUBA nicht nur an der Wasseroberfläche wie beim Schnorcheln, braucht allerdings auch keinen Tauchschein, um die tieferen Gewässer zu erkunden. Möglich ist das in den Florida Keys & Key West an drei Orten.

ALL NEWS
X