Colorado Tourism Office2018-04-03T10:46:18+02:00

Project Description

The „Centennial State“ of Colorado with the important gateway city of Denver, „The Mile High City“ was GIA’s first client in 1999. And it’s been a fantastic ride on the GIA wave with Colorado all the way!  Colorado is in the heart of the Rocky Mountains, boasts of massive landscapes, four National Parks and amazing outdoor adventure opportunities, as well as the most craft breweries in the USA. GIA has successfully established Denver as an important motorhome and rental car gateway for travel through the Rocky Mountains and American Southwest. GIA undertakes consumer marketing, B2B tour operator marketing, travel agency trainings and an extensive range of PR activities on behalf of Colorado Tourism Office.

Trade
Marcel Sprenger

Fon: +49 (0)221-4767 1213
marcel[at]getitacross.de

Public Relations
Kathrin Berns

Fon: +49 (0)175-1666 596
kathrin[at]getitacross.de

Website

Related Posts:

Wie gemalt

By | 26th June 2019|Colorado Tourism Office|

Während man sich mancherorts überlegt, wie man der Scharen an Touristen, die manche Regionen besuchen, Herr werden kann, gibt es in Colorado Ecken, die höchst einzigartig und spektakulär sind, bei denen man aber noch die Ruhe und Einsamkeit genießen kann. Dazu gehört der Paint Mines Interpretaive Park knapp 1h östlich von Colorado Springs.

Hoch hinaus

By | 3rd May 2019|Colorado Tourism Office|

Als höchster Bundesstaat der USA mit einer mittleren Höhe von 2.073 Metern kann Colorado natürlich auch mit den höchsten Pass- und Gipfelstraßen aufwarten. Diese sind aber nicht nur aufgrund ihrer Höhe spektakulär, sie bieten auch grandiose Ausblicke und sollten im Sommer bei einer Rundreise durch Colorado unbedingt berücksichtigt werden. Denn da, wo man in den Alpen längst schon auf kargem Felsen in einer Hütte sitzt, fährt man in Colorado durch dichte Wälder und sogar Städte, wie beispielsweise Leadville, das auf 3.094 m liegt. Natürlich sind die Straßen nicht nur mit dem Auto, Wohnmobil oder Motorrad befahrbar, wer fit ist, kann sie auch mit dem Fahrrad erkunden. Unzählige Passstraßen gibt es in Colorado, eine schöner als die andere, von denen wir die höchsten hier vorstellen. Diese sind aber nicht nur eindrucksvoll, sie haben noch einen weiteren großen Vorteil: sie sind alle geteert und somit problemlos und völlig legal mit dem Mietwagen und gemieteten Wohnmobil zu befahren.

ALL NEWS
X