Los Angeles feiert 2022 verschiedenste Jubiläen und Meilensteine

Stätten, Museen und Denkmäler markieren Momente in Unterhaltung, Popkultur und Stadtgeschichte

LOS ANGELES (Juni 2022) – Im Jahr 2022 können Besucher:innen von Los Angeles mehr als zwei Jahrhunderte Geschichte entdecken. Historische Meilensteine erinnern an die Gründung der Stadt, das erste Automobil in Los Angeles, den Start der Filmgeschichte mit der ersten Filmaufnahme in LA sowie die Geburt der Fashion-Industrie. Die Hollywood Bowl sowie das Getty Center feiern ihr Jubiläum mit außergewöhnlichen Veranstaltungen.

VOR 240 JAHREN: Geburt von Los Angeles (1781)

Am 4. September 1781 gründete eine Gruppe von 44 Siedlern ein Pueblo, das sie El Pueblo de Nuestra Señora la Reina de los Ángeles (“Die Stadt Unserer Lieben Frau, der Königin der Engel”) nannten. Heute erinnern das historische Viertel Los Angeles Pueblo Plaza und die Olvera Street, der älteste Teil von Los Angeles, an die Gründung der Stadt.

El Pueblo de Los Angeles Historical Monument
125 Paseo de la Plaza, Los Angeles, CA 90012

VOR 150 JAHREN: Gründung der LA Library Association (1872)

Die Los Angeles Library Association wurde 1872 gegründet. Während 1873 ein gut sortierter Lesesaal unter dem ersten Bibliothekar eröffnet wurde, war die ‚Bibliothek‘ der Stadt mehr als ein halbes Jahrhundert lang in angemieteten Räumen in Gebäuden in der Innenstadt untergebracht.

Heute sind das Goodhue Building der Richard J. Riordan Central Library von 1926 und ein Anbau aus den frühen 90er Jahren, der nach dem ehemaligen Bürgermeister Tom Bradley benannt wurde, architektonische Juwelen. Die Bibliothek ist zudem als historisches Kulturdenkmal von Los Angeles ausgewiesen und im ‚National Register of Historic Places‘ aufgeführt.

Los Angeles Public Library
Central Library Branch, 630 W. 5th St., Los Angeles, CA 90071

VOR 125 JAHREN: LAs erstes Auto und erster Film in LA (1897)

Das Jahr 1897 steht für die Einführung von zwei Erfindungen, die untrennbar mit der Identität von LA verbunden sind: dem Automobil und der Filmkamera.

Mobilität auf vier Rädern: Das erste Auto in Los Angeles (1897)

Es wird angenommen, dass das erste bekannte Auto, das durch die Straßen der Stadt fuhr, in der Innenstadt von LA von S.D. Sturgis für J. Philip Erie gebaut wurde. Heute durchzieht Los Angeles County ein Straßennetz von etwa 515 Meilen, rund 830 km, die von Autos befahren werden. Im Petersen Automotive Museum, einem der größten Automobil-Sammlungen der Welt, tauchen Besucher:innen ausführlich in die globale Autokultur ein.

Petersen Automotive Museum
6060 Wilshire Blvd., Los Angeles, CA 90036

Der Beginn der wegweisenden Filmgeschichte in LA (1897)

Am 31. Dezember 1897 hielt Frederick Blechynden für die Edison Manufacturing Company 25 Sekunden lang geschäftiges Treiben auf der South Spring Street in der Innenstadt fest, während er seine Stummfilmkamera auf Frauen und Männer hielt, die in Pferdekutschen, auf Fahrrädern und einer langsam fahrenden Straßenbahn vorbeizogen.

Im Jahr 2021, 124 Jahre später, eröffnete das lang erwartete Academy Museum of Motion Pictures, das die Filmindustrie mit einem ehrlichen und authentischen Blick auf ihre Geschichte ins Rampenlicht rückt. Über drei Stockwerke sind Ausstellungen über die Geschichte des Kinos zu bestaunen. Das Museum gibt ebenfalls einen detaillierten Einblick in die vielen Showbusiness-Handwerke, die erforderlich sind, um ikonische Filme wie „Der Zauberer von Oz“ zu erschaffen. Ein seltenes, erhaltenes Paar der magischen rubinroten Pantoffeln, die von Dorothy Gale getragen werden, gespielt von Judy Garland im Metro-Goldwyn-Mayer-Musikfilm „Der Zauberer von Oz“ von 1939, gehören zu den wertvollsten Film-Erinnerungsstücken.

Academy Museum of Motion Pictures
6067 Wilshire Blvd., Los Angeles, CA 90036

VOR 125 JAHREN: Der Beginn der LA Fashion-Industrie (1897)

Die Geburt des ‚Garment District‘, des Stadtteils, der stellvertretend für die Bekleidung und das Tuchgewebe in LA steht, fand vor 125 Jahren statt.

1897 eröffnete Morris Cohn, der die erste angetriebene Nähmaschine an die Westküste gebracht hatte, das erste Bekleidungsunternehmen der Stadt und legte damit den Grundstein für die Entwicklung der Modeindustrie von Los Angeles sowie den ‚Garment District‘ in der Innenstadt.

Heute erstreckt sich der umbenannte LA Fashion District über weitläufige 107 Blocks zwischen der 7th Street im Norden, dem 10 Freeway im Süden sowie dem Broadway im Westen und der Paloma Street im Osten. Dort entdecken Besucher mehr als 4.000 Einzel- und Großhandelsgeschäfte, die sich in Privatbesitz befinden und eine vielseitige Mischung aus Mode, Blumen und Textilien anbieten.

L.A. Fashion District


Vor 100 Jahren: Die Hollywood Bowl (1922)

Eine der bekanntesten Ikonen Südkaliforniens feiert dieses Jahr ihr hundertjähriges Bestehen: Die Hollywood Bowl, eine der größten natürlichen Freilichtbühnen, die nach dem Vorbild der antiken griechischen Theater erbaut wurde. Sie befindet sich nördlich von Hollywood, bietet über 18.000 Zuschauern Platz und wird hauptsächlich für Musikveranstaltungen genutzt.

Am 3. Juni 2022 startete die Hollywood Bowl in ihre 100. Saison. Gefeiert wurde mit einem übergroßen Konzert der dreifachen Grammy-Gewinnerin Gwen Stefani, mit dem Dirigent Gustavo Dudamel und seinem Los Angeles Philharmonic Orchestra sowie mehreren besonderen Gästen. Der Rest des Veranstaltungskalenders für 2022 umfasst beispielsweise Shows der Backstreet Boys, Rod Stewart, Andrea Bocelli, Diana Ross, Kidz Bop Live, Duran Duran sowie eine dreitägige Feier zum 90. Geburtstag des Filmkomponisten John Willliams.

Hollywood Bowl
2301 N. Highland Ave., Los Angeles, CA 90068

Vor 75 Jahren: Baseball-Spieler Jackie Robinson debütiert mit den Dodgers (1947)

Am 15. April 1947 wurde Jackie Robinson der erste Afroamerikaner, der für die Major League Baseball spielte, als er auf der ersten Base für die New Yorker Brooklyn Dodgers startete. Die Liga erinnert jährlich an Robinsons Vermächtnis, indem Spieler und Trainer am 15. April, der in der Sportwelt als Jackie Robinson Day bekannt ist, seine ausgemusterte Nummer 42 tragen.

Das Jahr 2022 markiert auch den 60. Jahrestag des Dodger Stadium Los Angeles und die 60. Heimsaison der Los Angeles Dodgers. Eine zweieinhalb Meter hohe Bronzestatue von Jackie Robinson, erschaffen vom Bildhauer Branly Cadet, verewigt den bahnbrechenden Second Baseman vor dem Stadion in Los Angeles.

Los Angeles Dodgers
Dodger Stadium, 1000 Vin Scully Ave., Los Angeles, CA 90012

Vor 25 Jahren: Das Getty Center eröffnet

Das Getty Center in Brentwood, LA ist einer von zwei Standorten des J. Paul Getty Museums und zeigt europäische Gemälde, Zeichnungen, illuminierte Manuskripte, Skulpturen und dekorative Kunst aus der Zeit vor dem 20. Jahrhundert sowie Fotografien von den 1830er Jahren bis heute.

Architekt Richard Meier entwarf den eleganten Komplex, der am 16. Dezember 1997 eröffnet wurde. Er umfasst 86 Hektar Landschaftsgärten und Terrassen, darunter Robert Irwins 12.500 Quadratmeter großer Central Garden. Der Eintritt ist an beiden Getty-Standorten frei.

Zum Gedenken an das 25-jährige Jubiläum des Getty Centers findet ein Sommer voller Veranstaltungen statt, darunter die Open-Air-Konzertreihe „Off the 405“ sowie Künstlervorführungen und Familienspaß für alle Altersgruppen. Außerdem veranstaltet das Getty bis zum 28. August 2022 zehn kostenlose, zweitägige Community-Kunstfestivals in ganz LA County, um das Jubiläum zu feiern.

The Getty Center
1200 Getty Center Dr., Los Angeles, CA 90049

Über Discover Los Angeles: Die offizielle Marketingorganisation der Stadt Los Angeles ist mit dem Ziel tätig, sie als erstklassige Destination für Freizeitreisen, Tagungen und Konferenzen zu vermarkten. L.A. gilt als das Kulturzentrum des pazifischen Raums und ist eine der facettenreichsten und dynamischsten Destinationen weltweit. Viele Sonnentage, 120 Kilometer atemberaubende Küstenlinie, mehr Museen als jede andere US-Großstadt und eine preisgekrönte Restaurantszene ziehen jedes Jahr mehr als 47 Millionen Besucher an.