Get It Across Marketing • Neumarkt 33 • D-50667 Köln+49 (0)2 21 – 476 712 0info@getitacross.de
  • de
  • en
single

Das wartet im Sommer 2018 am Lake Powell

Beitrag 5 von 95

Outdoorspaß, Abkühlung und tolle Tagestrips

Lake Powell Resort and MarinaIm Grenzgebiet der US-Bundesstaaten Arizona und Utah liegt der Lake Powell, ein wunderbares Erholungsgebiet, das im Sommer zum Verweilen, zu Wassersportaktivitäten, Bootstouren und Ausflügen in die Umgebung einlädt. Der riesige Stausee gehört zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA und sollte im Rahmen einer Mietwagenrundreise unbedingt eingeplant werden.

Gespeist wird der Lake Powell vom Colorado River und gehört zur Glen Canyon National Recreation Area, die im Nordosten an den Canyonlands und im Süden an den Grand Canyon Nationalpark grenzt. Mit mehr als 3.000 Kilometern Küstenlinie, viel Sonnenschein, erfrischendem Wasser und einigen der spektakulärsten Landschaften im Westen der USA ist der Lake Powell das perfekte Urlaubsziel. Übernachten kann man auf Hausbooten und Campingplätzen oder in Hotels und Ferienresorts. Für Abwechslung sorgt ein großes Angebot an Wassersportaktivitäten und geführten Bootstouren.

Bootstour auf dem Lake Powell (c) aramarkUnterwegs auf dem Wasser

Es gibt kaum einen besseren Weg, den Lake Powell zu erkunden als bei einer Bootstour. Von der Wahweap Marina am Lake Powell Resort startet eine Reihe geführter Touren, wie etwa eine romantische Dinnerfahrt in den Abendstunden oder ein Ausflug zur berühmten Rainbow Bridge. Bei der Canyons Adventure Tour kann man den Antelope und Navajo Canyon vom Wasser aus bestaunen und bei der Panoramic Lake Powell Tour wartet die Padre Bay im Sonnenuntergang auf die Gäste.

Kajaktour (c) aramarkGeräte- und Bootsverleih

Wassersport wird am Lake Powell groß geschrieben und die Möglichkeiten sind schier unendlich. Für großartiges Vergnügen im und auf dem kühlen Nass können Besucher überall am See Wasserskier, Kajaks, Jetskis und Powerboote ausleihen.

Rainbow Room (c) aramarkGaumenfreuden am Wasser

Wer ein exquisites Essen mit herrlicher Sicht auf den See genießen möchte, sollte einen Tisch im Rainbow Room des Lake Powell Resorts reservieren. Den gleichen Ausblick und ein Abendessen für den etwas kleineren Geldbeutel gibt es in der Driftwood Lounge. Für hungrige Besucher an Land und auf dem Wasser ist das schwimmende Restaurant Latitude 37 die richtige Adresse.

Rainbow Bridge (c) aramarkAusflüge in die Umgebung

Der Lake Powell ist der perfekte Ausgangspunkt für Halb- oder Ganztagesausflüge in die wunderbare Umgebung. Nicht nur der beliebte Antelope Canyon lässt sich von hier aus erkunden, auch der Canyon X und der Horseshoe Bend sind ein absolutes Muss für Besucher, die auf der Suche nach spektakulären Fotomotiven sind. Adrenalin pur versprechen die Raftingausflüge auf dem nahe gelegenen Colorado River. Das traumhafte Monument Valley mit seinem beeindruckenden Navajo Park und der Nordrand des weltberühmten Grand Canyon liegen nur zwei Autostunden vom Lake Powell entfernt.

Mehr Informationen über den Lake Powell unter www.lakepowell.com

 

Facebook: @visitlakepowell

Twitter: @TravelARAMARK

Instagram: visitlakepowell

Pinterest: Lake Powell Resorts and Marinas

MENU